ubuntuusers.de

Ziegen sind keine "gefährdete" Rasse, Tahre hingegen schon.,

Den zuvor als solches HIER ausführlich gemeldeten Fehler zu entfernen, betrachte ich als Zensur. Das Löschen von Beiträgen gilt in der Open-Source-Bewegung als zutiefst undemokratisch. –

Es ist nicht schön, zu sehen, wie der Fehler sich in den Kommentaren zum nächsten IKHAYA-Artikel fortsetzt.

Heise.de spricht zumindest noch umgangssprachlich von Bergziege. Das Sprachdesaster um die Übersetzung Raring Ringtail ist wohl schon in Vergessenheit geraten?

Ich bitte höflich um mehr sprachliche Genaukeit. Das bei 12.04->14.04 und Kubuntu-News verwendete Logo lässt darauf schliessen, dass es sich um den auch in Südafrika vertretenen Himalaya-Tahr (Bild) handelt.

Dem _offiziellen_ Artwork-Team ging es übrigens darum herauszustellen, dass es sich eben mitnichten um eine "Ziege" handelt.

Gab's ja auch schonmal bei Hardy Heron

Gab's ja auch schonmal bei Intrepid Ibex

Überschrift ist defintiv falsch:

Ein Tahr ist mitnichten eine Ziege. Ein Biologe aus dem Bekanntenkreis verrät, dass das Tier lediglich aufgrund eines besonderen Umstandes bei den "Ziegenartigen" eingestuft wird.

Unterschieden werden diese Hornträger nach Herkunft:

Erschwerend kommt hinzu:

Systematik
Traditionell wird der Nilgiri-Tahr als eine der drei Arten der Gattung der Tahre (Hemitragus) geführt, die daneben noch den Himalaya–Tahr und den Arabischen Tahr umfasst. Nach molekulargenetischen Untersuchungen von Ropiquet und Hassanin 2005 sind die Tahre jedoch nicht sehr nahe miteinander verwandt und eine gemeinsame Gattung daher nicht aufrechtzuerhalten. Diesen Untersuchungen zufolge ist der Nilgiri-Tahr näher mit den " Schafen " verwandt, daher schlagen die Autoren vor, die Art in eine eigene Gattung, Nilgiritragus, zu stellen. Das ist jedoch noch nicht allgemein anerkannt.

Quelle: Nilgiri-Tahr

Es ist nicht bekannt welche Unterart der werte Namensgeber gemeint hat... Also ist Hornträger vermutlich am wenigsten verfänglich... Gab's ja auch schonmal bei Hardy Heron 😉

Zuerst einmal dürften sich Nutzen von Laptops mit Hybrid-Grafikkarten freuen.

Sollte doch heissen: Zuerst einmal dürften sich Nutzer von Laptops mit Hybrid-Grafikkarten freuen 😉

Absatz Netzwerk, letzter Satz: weiteren Browsern oder Programmen steht der Weg unter Linux nun jedoch ebenfalls offen.

Fehler im Artikel melden