ubuntuusers.de

🛈 Aktuell gibt es im Wiki ca. 300 Artikel, die nur für Xenial getestet sind. Dies entspricht ca. 3,8 % aller Wikiartikel. Damit diese im Frühjahr nicht alle archiviert werden müssen, ist eure Mithilfe gefragt!

Ubuntu-Wochenrückblick 2021-11

wochenrueckblick.png

Der Ubuntu-Wochenrückblick lässt das Geschehen der vergangenen Woche um Ubuntu Revue passieren. Themen dieser Ausgabe sind unter anderem ein Open-Source-Projekt der öffentlichen Hand und die Planung einer UbuCon in Asien. Viel Spaß beim Lesen!

Hinweis:

Magst du am UWR mitmachen?

  • Komplette Beiträge können gerne direkt ins Pad eingetragen werden. Jeden Montagabend ab ca. 18:00 Uhr werden dort letzte Texte geschrieben und Korrektur gelesen.

  • Diskussionen und Vorschläge finden sich im Forum.

Rund um Ubuntu

IRC Council sucht neue Mitstreiter

Die Amtszeit von allen fünf Mitgliedern des IRC Councils laufen aus und somit werden alle Plätze neu besetzt. Details zu den Anforderungen, den Terminen für die verschiedenen Phasen der Wahl und wie sich darauf beworben werden kann, haben sie in einer E-Mail beschrieben.

Quelle: Mailingliste Ubuntu IRC 🇬🇧

UbuCon Asien

Momentan wird eine UbuCon für Asien geplant. Sie soll dieses Jahr im September als eine virtuelle Konferenz stattfinden.

Quelle: Community Hub 🇬🇧

Das internationale Ubuntu Wiki

Das internationale Ubuntu Wiki ist immer schwieriger zu pflegen geworden. Alan bespricht in seinen Beitrag, welche Probleme es in der Vergangenheit gab und stellt fest, dass das jetzige Wiki in seiner heutigen Form nicht mehr zukunftsfähig ist.

Quelle: Blog von Alan Pope 🇬🇧

Berichte aus der internationalen Ubuntu-Community

Ubuntu Podcast

Der Ubuntu Podcast von der LoCo aus Großbritannien hat Themen unter anderen zu keybase.io, Patreon und Feedback von den Hörern.

Quelle: Ubuntu Podcast 🇬🇧

Software Raid unter Ubuntu

Steven Harms schreibt einen Bericht über den Einsatz eines Software Raids unter Ubuntu. Hierbei geht er detailliert auf die Konfiguration ein und zeigt Ausgaben zur Performance des Raids.

Quelle: sharms.org 🇬🇧

Weitere Artikel rund um Ubuntu können auf dem Planeten auf ubuntu.com 🇬🇧 gefunden werden, auf dem Ubuntu Member Artikel veröffentlichen.

Statistiken

Fehler

Im Folgenden werden die Anzahl der Fehler, die in Ubuntu gemeldet wurden mit der Veränderung gegenüber der Vorwoche gelistet:

  • Offen: 136694 (+33)

  • Kritisch: 346 (-1)

  • Unbestätigt: 68040 (+50)

Es ist möglich sich hier am Prozess des Bug Squad zu beteiligen.

Übersetzungen

Ubuntu wird in verschiedenen Sprachen übersetzt. Nachfolgend sind die Sprachen mit den größten Fortschritt bei den Übersetzungen gelistet. Hierbei wird der prozentuale Fortschritt vorab genannt und dann noch die offenen Zeichenketten zur Übersetzung und die zum Review vorgeschlagenen Übersetzungen aufgeführt:

  • Ukrainisch: 87,86% (39368/1747)

  • Deutsch: 86,51% (43743/286)

  • Französisch: 81,16% (61071/6629)

  • Spanisch: 80,68% (62656/3843)

  • Schwedisch: 75,81% (78416/903)

Wer bei den Übersetzungen mithelfen möchte, ist eingeladen, auf Launchpad zu helfen.

Rund um Canonical

Flutter in Ubuntu

Der Mitarbeiter Rhys Davies von Canonical fast den aktuellen Stand zur Nutzung von Flutter in der Entwicklung von Ubuntu zusammen.

Quelle: Ubuntu Blog 🇬🇧

Neues aus der Linux-Welt

Eine ausführliche Liste neuer oder aktualisierter Software findet man bei Pro-Linux.

Virtueller LPD sucht Unterstützung

Es wird ein virtueller Linux Presentation Day (LPD) am 15. Mai geplant. Hierzu suchen die Veranstaltung noch Unterstützer damit die Veranstaltung durchgeführt werden kann. Wer einen halbstündigen Vortrag halten kann, aber vielleicht auch im Videoschnitt oder in der Pressearbeit etwas übernehmen will, kann sich bei den Organisatoren melden.

Quelle: GNU/Linux.ch

NRW will eigene Open-Source-Plattform starten

NRW startet ein Pilotprojekt für eine zentrale Open-Source-Plattform. Dadurch soll vor allem auch die Verwendung von Open-Source-Software in den Behörden vermehrt werden. sowie die Digitalisierung gefördert werden.

Quelle: LinuxNews

Thunderbird-Finanzbericht für 2020 veröffentlicht

Die MZLA Technologies Corporation hat den Finanzbericht für Thunderbird für 2020 veröffentlicht. Aus diesem Bericht geht hervor, dass die Spenden, die das Thunderbird-Projekt erhält auch diesmal wieder wuchsen. Die Spendeneinnahmen belaufen sich auf 2,3 Millionen Dollar.

Quelle: Soeren Hentzschels Blog

Git 2.31 veröffentlicht

Die freie Versionsverwaltung Git, die auch von den Entwicklern des Linuxkernels verwendet wird, wurde in der Version 2.31 veröffentlicht. Hierbei haben auch mehrere neue Entwickler mitgeholfen. Ein Highlight der neuen Version ist, dass ein Maintenance-Modus in die neue Version eingeflossen ist.

Quelle: Linux-Magazin

Internes

Neues aus dem Wiki

Artikel suchen Autoren

Artikel Beschreibung
Baustelle/Verlassen/Shredder verlassen
Baustelle/Verlassen/Riot verlassen
Screenlets fehlerhaft
MediaElch fehlerhaft
Lubuntu ausbaufähig
Avahi ausbaufähig

Vorschläge für weitere Wiki-Artikel findet man unter Wiki/Ideen. Vor dem Ändern eines Artikels sollte man sich jedoch noch in der Diskussion zum Artikel melden.

Quellen: verlassene Baustellen, fehlerhafte Artikel, ausbaufähige Artikel

Tester gesucht

Jeder Benutzer kann sich am Wiki beteiligen und ungetestete Artikel mit seiner aktuellen Ubuntuversion testen.

Bearbeitete und neue Artikel

  • 21.03.2021: Netzwerkbrücke - von kB überarbeitet

  • 20.03.2021: gcal - umfangreiches Kalenderprogramm inkl. Terminverwaltung für die Kommandozeile, von HaCeMei

Quelle: ubuntuusers.de Wiki

Bearbeitete und neue Howtos-Artikel

Quelle: ubuntuusers.de Wiki

Treffen und Veranstaltungen

Termine vom 23.03.2021 bis 05.04.2021
Name Ort Datum Uhrzeit
Online Treffen LueneLug https://meet.jit.si/LueneLUG in Lüneburg Di, 23.03.2021 19:00 Uhr
Online KaaLUG Treffen in Kaarst https://meet.kaalug.de/KaaLUG in Kaarst Mi, 31.03.2021 20:00 Uhr

Hinweis:

Wer seinen Termin hier in der Liste haben möchte, trage ihn in den Kalender ein. Denn nur Termine, die dort stehen, werden in den UWR übernommen, oder ihr tragt eure Termine selbst in den UWR ein.

An der Gestaltung des UWR haben diese Woche toddy und tuxifreund mitgewirkt.