ubuntuusers.de

🛈 Aktuell gibt es im Wiki ca. 550 Artikel, die nur für Xenial getestet sind. Dies entspricht ca. 7 % aller Wikiartikel. Damit diese im nächsten Frühjahr nicht alle archiviert werden müssen, ist eure Mithilfe gefragt!

Projektvorstellung: Depra - Debian Package Relationship Analyzer

projektvorstellung.png

Das Debian-Paketverwaltungssystem ist zweifellos eines der leistungsfähigsten überhaupt und für jedes Anliegen gibt es ein spezialisiertes Programm. So ist es zum Beispiel möglich, sich mittels Debtree die Beziehungen zwischen den einzelnen Paketen grafisch darstellen zu lassen.

4586672-depra1.png
Depra

Leider war es dafür bisher nötig, erst Debtree und dann Graphviz auszuführen, um eine Bilddatei zu erzeugen. Schließlich musste man sich noch eines Bildbetrachtungsprogramms bedienen, um die Grafik anzusehen. Die dabei entstehenden Dateien verbleiben vorerst auf der Festplatte.

Diese Lücke wurde nun gefüllt: Mit Depra, der ersten grafischen Oberfläche für Debtree, erstellt durch das ubuntuusers.de-Mitglied bubi97, das alle diese Schritte automatisiert.

Wie sieht es momentan aus?

Zur Zeit ist der Funktionsumfang noch recht überschaubar: Es ist nur möglich, sich die Abhängigkeiten eines Paketes anzeigen zu lassen und die entstandene SVG-Datei auf der Festplatte abzuspeichern. Dennoch kann es sich lohnen, schon einmal einen Blick auf das Programm zu werfen.

Wie soll es weitergehen?

Ziel ist, alle zwei Wochen eine neue Version zu veröffentlichen, die den aktuellen Stand der Entwicklung darstellt.

An neuen Funktionen sind derzeit geplant:

  • Debtrees Optionen zu implementieren, sodass sie in der grafischen Oberfläche zur Verfügung stehen. Dies ist im Moment das wichtigste Ziel.

  • Eine Exportfunktion in andere Bildformate als SVG mit einem externen Tool.

  • Kommandozeilenoptionen zur Erzeugung einer Grafik direkt nach dem Start

Wie kann ich bei der Entwicklung mithelfen?

Reichlich Mithilfe seitens der Community ist sehr wichtig, gerade in der Anfangsphase eines Projekts. Deshalb ist jeder herzlich eingeladen, seinen Teil zum Projekt beizutragen. Es ist dabei egal, ob man sich mit Computern im Allgemeinen und Linux bzw. der Paketverwaltung im Speziellen auskennt oder nicht.

Wer nun z.B. Fehler (Bugs) findet, sollte diese in der Projektseite Depra eintragen. Allgemeine Verbesserungsvorschläge und Funktionswünsche können im Foren-Thread gemeldet werden. Dort können sich auch alle melden, die aktiv mitentwickeln wollen.


Vielen Dank an bubi97 für die Einsendung dieses Artikels!