ubuntuusers.de

🛈 Aktuell gibt es im Wiki ca. 300 Artikel, die nur für Xenial getestet sind. Dies entspricht ca. 3,8 % aller Wikiartikel. Damit diese im Frühjahr nicht alle archiviert werden müssen, ist eure Mithilfe gefragt!

Ubuntu Wochenrückblick 2011-48

wochenrueckblick_old.png

Der Ubuntu-Wochenrückblick lässt das Geschehen der vergangenen Woche um Ubuntu Revue passieren. Themen dieser Ausgabe sind unter anderem die Datenbank von Ubuntu One und die nächste Erweiterung von Systemd. Viel Spaß beim Lesen!

Hinweis:

Ihr könnt dazu beitragen, den UWR zu verbessern. Aktuelle Links für den kommenden UWR sollten in das Pad eingetragen werden, die mit einem selbst verfassten Text erweitert werden können. Ebenso kann im UWR-Forum die Gestaltung des UWR mit diskutiert werden.
Am Montagabend, ca. 20:00 Uhr, bekommt der UWR den letzten Schliff (letzte Texte schreiben, Korrekturlesen, Abstimmungen). Hierzu ist jeder Interessierte herzlich eingeladen.

Audio-Ausgabe

Eine vertonte Version des Ubuntu-Wochenrückblicks stellt RadioTux zur Verfügung: RadioTux

Rund um Ubuntu

Ubuntu One: U1DB soll CouchDB ersetzen

Canonical hat bei seinem Cloud-Dienst UbuntuOne trotz der Zusammenarbeit mit CouchBase 🇬🇧 einen Wechsel von der NoSQL-Datenbank Apache CouchDB zu einer Eigenentwicklung unter dem provisorischen Namen U1DB angekündigt. Die Gründe seien die schlechte Skalierbarkeit für mehrere Millionen von Nutzern sowie der hohe Speicherverbrauch. Die Synchronisation von Kontakten, Notizen und Playlists ist momentan nicht von der Umstellung betroffen, die restlichen CouchDB-Datenbanken werden jedoch gelöscht. Bis Ubuntu 12.04 LTS wird U1DB voraussichtlich noch nicht fertig werden und auch die Entwicklung des Pakets „desktopcouch“ wird eingestellt, so dass diese Version nur eingeschränkte Synchronisation biete.

Quelle: Golem, heise

Neues von Precise Pangolin und Unity

Anleitungen und Neues aus der Blogosphäre

Achtung!

Im UWR werden Links zu Fremdquellen und Fremdpaketen gesetzt. Diese können das System gefährden. Die Benutzung fremder Quellen für Software sollte nach Möglichkeit auf das Notwendigste beschränkt werden, da sie einige gravierende Nachteile mit sich bringen.

  • Alternatives Interface für LibreOffice „Citrus“
    Quelle: OMG! Ubuntu 🇬🇧

  • Musikstück über Unity, GNOME und Ubuntu
    Quelle: OMG! Ubuntu 🇬🇧

  • Aufruf zum Testen eines Taschenrechners für das Unity-Dash
    Quelle: OMG! Ubuntu 🇬🇧

  • Interview mit Mark Shuttleworth
    Quelle: OMG! Ubuntu 🇬🇧

  • Portierung von Unity 3D auf OpenGL ES und damit ARM-Plattform
    Quelle: OMG! Ubuntu 🇬🇧

  • Diskussion über Ubuntu auf „Smart TVs“
    Quelle: OMG! Ubuntu 🇬🇧

Neues aus der Linux-Welt

Ersetzt Systemd auch syslog?

Die Red-Hat-Entwickler Lennart Poettering und Kay Sievers wollen Syslog, das Standardprogramm für Logging auf Unix- und Linuxsystemen, durch die Erweiterung Journal für Systemd ersetzen, da Logging ihrer Meinung nach Teil der Diensteverwaltung sei. Dadurch würden einige Nachteile von Syslog verschwinden, wie zum Beispiel die teils schlechte Rechteverwaltung, die einfache Manipulationsmöglichkeit sowie die fehlende Möglichkeit Binärdateien aufzuzeichnen. In Fedora 17 soll Journal erstmals auf bestimmte Teile des Systems angewendet werden können, jedoch nicht als Standard.

Quellen: heise, Golem

Was sonst noch geschah:

  • Veröffentlichungen:

    • ZevenOS 4.0
      Quelle: Golem

    • Seamonkey 2.5
      Quelle: Golem

    • id Software veröffentlicht Quellcode von Doom 3
      Quellen: heise, OMG! Ubuntu! 🇬🇧

  • Nachrichten:

    • Boxes: grafisches Frontend für KVM
      Quelle: Golem

    • Veröffentlichung des Videoschnitt-Programms Lightworks verzögert sich für Linux
      Quelle: Golem, OMG! Ubuntu! 🇬🇧

    • Neues Humble Indie Bundle
      Quelle: OMG! Ubuntu! 🇬🇧

  • Berichte:

    • Erweiterung Journal-Dämon für Systemd soll Syslog ersetzen
      Quelle: Golem

    • EU-Kommissarin Neelie Kroes stellt das jetzige Urheberrecht in Frage
      Quelle: Golem, Golem

Internes

Neues aus dem Wiki

Artikel suchen Autoren

Artikel Zielgruppe Beschreibung Hardware-Voraussetzungen
OSS4 Audio-Experten PulseAudio durch das Open Sound System (kurz:OSS) ersetzen /
Python Setuptools Benutzer mit Programmierkenntnissen in Python Hilfsprogramme zur Erstellung und Installation von Modulen für Python /
Abiword Alle Es fehlen Informationen zu Plugins und der Installation aus dem Quellcode /

Vorschläge für weitere Wiki-Artikel findet man unter Wiki/Ideen. Vor dem Ändern eines Artikels sollte man sich jedoch noch in der Diskussion zum Artikel melden.

Quellen: verlassene Baustellen, Fehlerhafte Artikel, Ausbaufähige Artikel, Artikel für die Qualitätssicherung

Tester gesucht

  • Lexmark Drucker – Lexmark Drucker unter Ubuntu

  • Solid – Zwischenschicht für KDE für die Kommunikation zwischen den Programmen und der Hardware

Jeder Benutzer kann sich am Wiki beteiligen und ungetestete Artikel mit seiner aktuellen Ubuntuversion testen.

Bearbeitete und neue Artikel

  • RawTherapeeRAW-Konverter mit detaillierten Funktionen zur Bildbearbeitung

  • Dynamisches Routing – Selbstständiges Erlernen der angeschlossenen Netzwerktopologie, Reaktion auf Veränderungen sowie Rückschlüsse auf die optimale Route zum Zielnetzwerk

Quelle: ubuntuusers.de Wiki

Treffen und Veranstaltungen

Termine vom 29.11.2011 bis 11.12.2011
Name Ort Datum Uhrzeit
Anwendertreffen Mannheim Mannheim, Alte Feuerwache Sa, 03.11.2011 18:00 Uhr
monatliches Treffen der LUGA Augsburg Augsburg, Schwalbenstrasse 2 (Sportschützen) Mi, 07.12.2011 19:00 Uhr
KaaLUG Treffen Kaarst, Haus der Jugend Bebop Mi, 07.12.2011 20:00 Uhr
Reguläres Treffen der FSOG/LUGOG Offenburg, Café Unico, Am Marktplatz 11 Mi, 07.12.2011 20:00 Uhr
Anwendertreffen Karlsruhe Karlsruhe, kap Mi, 07.12.2011 19:30 Uhr
WOBLUG Treffen Wolfsburg, Centro Italiano Do, 08.12.2011 19:00 Uhr
LUG AICHACH (Bayern) : Monatstreffen Aichach, Auf dem Weihnachtsmarkt Fr, 09.12.2011 19:00 Uhr
Munich Linux Night 65 - Brunching Edition München, Froschkönig So, 11.12.2011 12:00 Uhr

Hinweis:

Wer seinen Termin hier in der Liste haben möchte, trage ihn in den Kalender ein. Denn nur Termine, die dort stehen, werden in den UWR übernommen, oder ihr tragt eure Termine selbst in den UWR ein.

Mitwirkende

Herzlichen Dank an die fleißigen Helfer, die den UWR mit ihrer Arbeit unterstützt haben.


88x31.png Solange nicht anders gekennzeichnet, stehen die Inhalte dieser Seite unter der Creative-Commons-Lizenz Creative Commons BY-SA (Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 – nicht portiert)