ubuntuusers.de

🛈 Aktuell gibt es im Wiki ca. 750 Artikel, die nur für Xenial getestet sind. Dies entspricht ca. 10% aller Wikiartikel. Damit diese im nächsten Frühjahr nicht alle archiviert werden müssen, ist eure Mithilfe gefragt!

Ubuntu LoCo Council und Membership Board werden neu besetzt

ubuntu_logo.png

Nachdem das Community Council neu gewählt wurde, kommt weiter Bewegung in die internationale Ubuntu Community.

Es ist erst etwas mehr als eine Woche her, dass das neue Ubuntu Community Council gewählt wurde. Nach der Wahl wurde gleich die Arbeit aufgenommen und weitere Aufrufe gestartet, da auch andere Positionen in der Community besetzt werden sollen.

Der Anfang wurde mit dem Local Community (LoCo) Council gemacht. Dieses Council ist zuständig für die lokalen Communities in der ganzen Welt. Seit einigen Monaten gibt es aber im Council kein Mitglied mehr und viele Communities verloren ihren Status, da sie nicht reverifiziert werden konnten. Dass eine lokale Community vom Council offiziell als anerkannt gilt, hat insbesondere darin seine Vorteile, dass diese leichter an Merchandise-Produkte kommen.

Auch die lokale Ubuntu Community in Deutschland verlor ihren offiziellen Status, da sie nicht reverifiziert werden konnte. Mittlerweile besitzen nur noch zehn Länder den offiziellen Status. Damit die Arbeit wieder aufgenommen werden kann, wurde Ende Oktober ein 14-tägiger Aufruf gestartet 🇬🇧, wo sich Personen melden sollen, die diese Aufgabe gerne erledigen möchten. Sie müssen dazu ein Ubuntu Member und am besten in einer lokalen Community involviert sein. Insgesamt werden sieben Personen gesucht. Im Wiki von Ubuntu sind weitere Einzelheiten zu den Aufgaben des Councils 🇬🇧 zu finden. Das LoCo Council wird auf zwei Jahre vom Community Council gewählt. Bewerbungen sollen beim Community Council unter der E-Mail community-council@lists.ubuntu.com eingereicht werden.

Bei einem weiteren Board, dem Membership Board, lief nun auch die Amtszeit ab. Das Community Council verlängerte bestehende Mitgliedschaften der jetzigen Mitglieder um einen Monat, damit das Board handlungsfähig bleibt. Das Board ist ebenfalls in den letzten Jahren geschrumpft, sodass viele neue Plätze frei werden. Das Membership Board hat die Aufgabe, Kandidaten für die Ubuntu Membership zu sichten und in einem Gespräch herauszufinden, ob diese einen signifikanten Beitrag für Ubuntu geleistet haben. Passenden Kandidaten wird dann die Ubuntu Membership verliehen. Im Wiki von Ubuntu sind weitere Einzelheiten zu den den Aufgaben des Boards 🇬🇧 zu finden. Es wird auf zwei Jahre gewählt. Die Bewerbungen für dieses Board sollen an das Ubuntu Membership Board unter der E-Mail ubuntu-membership-boards@lists.ubuntu.com selbst gerichtet werden, die diese dann zur Entscheidung beim Community Council einreichen. Auch hier ist eine 14-tägige Bewerbungsfrist 🇬🇧 vorgesehen.

Sowohl das LoCo Council, als auch das Membership Board erfüllen zentrale Aufgaben in der Ubuntu Community. Deshalb ist es dem Community Council wichtig, diese Posten in ihrer Amtszeit gleich als Erstes wieder zu besetzen, damit die Strukturen der Community wieder gefestigt werden können.