ubuntuusers.de

🛈 Aktuell gibt es im Wiki ca. 300 Artikel, die nur für Xenial getestet sind. Dies entspricht ca. 3,8 % aller Wikiartikel. Damit diese im Frühjahr nicht alle archiviert werden müssen, ist eure Mithilfe gefragt!

Call for Papers zum 13. Augsburger Linux-Infotag

veranstaltung.png

Bereits zum 13. Mal findet in Augsburg der Linux-Infotag statt. In den Räumen der Hochschule Augsburg können am 22. März 2014 Neueinsteiger einen Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten von Open-Source-Software erhalten. An verschiedenen Projektständen finden Entwickler und Anwender zusammen.

LUGA_Logo.gif

Unter dem Motto „Warum Linux?“ sollen verschiedene Linux-Themen besprochen werden und vor allem auch Einsteigern einen Einblick in die Entwicklung geben. Themen-Schwerpunkte sollen sein:

  • Schutz von Privatsphäre: Anonymisierung zum Beispiel mit Tor; Verschlüsselung von Daten und Mails mit Truecrypt, GnuPG, etc.

  • Linux und Bildung: Open-Source-Software in Schulen und Universitäten zur Forschung, zum Lernen und zur Verwaltung

  • Linux auf dem Desktop: Bild- und Videobearbeitung und -verwaltung, Office, Desktops, kollaboratives Arbeiten, etc.

  • Mächtige Werkzeuge: Mit der Kommandozeile Abläufe automatisieren.

  • Gemeinsam stark: OpenStreetMap, Wikipedia, Bitcoin, etc.

  • Vom Smartphone bis zur internationalen Raumstation: Android, Embedded Linux, etc.

Der 13. Augsburger Linux-Infotag wird wieder vom Linux User Group Augsburg (LUGA) e.V. veranstaltet, der ab sofort den Call for Papers eröffnet hat. Es werden Vorträge und Workshops zu obigen Themen gesucht, aber auch alle anderen Themen rund um Linux, Open-Source-Software und digitale Gesellschaft sind willkommen. Ebenso können sich Projekte anmelden, um sich auf einem Stand selbst zu repräsentieren. Die Einreichfrist endet am Sonntag, 19. Januar 2014.